ESPRESSO

 
 
 
 
 

Guten Abend aus der Tageblatt Redaktion, hier die wichtigsten Themen des Tages - zusammengestellt von Finn Overdick

 
 
 
 
Der Tag kompakt
 

Kreative in Luxemburg arbeiten alleine

Langweiliger Bürojob? Für viele junge Leute ist das keine Option mehr. Sie wollen einer Arbeit nachgehen, in der sie sich kreativ ausleben können. Also gründen sie Start-ups und werden Fashion Designer, Architekt oder Spieleentwickler. Das ist auch dem DP-Abgeordneten ... von Nico Wildschutz


Licht aus in Differdingen und Leudelingen

In den Häusern und Wohnungen in Differdingen und Leudelingen ging am Dienstmorgen plötzlich das Licht aus. In Büros stürzten Computer ab. Selbst Ampeln blieben im Dunkeln. Ein weitreichender Ausfall legte für rund eine halbe Stunde die Stromversorgung der beiden Gemeinden


Informationswelt auf Luxemburgisch

Seit 2004 gibt es Wikipedia auch auf Luxemburgisch. Und das Konzept ist ein voller Erfolg. Mittlerweile wurde schon der 50.000 Artikel gefeiert. ... von Jessica Oé


Schäferhund beißt Polizist

Eine Routinekontrolle am Sonntag gerät außer Kontrolle. Was war gegen 18 Uhr in Useldingen los? Ein Polizist beobachtet eine Frau dabei, wie sie während der Fahrt telefoniert. Als sie in ihre Einfahrt einbiegt und dort aussteigt, spricht der Beamte sie


Der Flüchtlingsdeal 2.0 für Libyen

Der Präsident des EU-Parlaments hat einen Flüchtlingsdeal mit Libyen nach türkischem Vorbild vorgeschlagen, damit weniger Migranten nach Europa kommen. "Es ist richtig, in Libyen zu investieren. Und ich glaube, man muss die gleiche Summe, die wir in der Türkei


 
 
 
 
Meistgeteilt heute
 

Wenn es für die Miete nicht reicht

Viele Luxemburger haben Schwierigkeiten, ihre Miete zu zahlen. ... von Tobias Senzig

A13-Sperrung: “Wir erwarten Stau – aber kein Chaos”

Wer heute Morgen die Autobahn A13 im Süden Luxemburgs befahren wollte, der stand mit ziemlicher Sicherheit im Stau. Während der Stoßzeit staute sich der Verkehr rund um das Autobahnkreuz Schifflingen auf einer Länge von bis zu sieben Kilometern. Der

Kind schläft in fahrendem Auto auf Hutablage

Die Fahrer auf der Autobahn A9 in Bayern trauten ihren Augen nicht: Völlig ungesichert lag ein schlafendes Kind auf der Hutablage eines vor ihnen fahrenden Wagens. Ein Autofahrer alarmierte die Polizei, die den Wagen bei Ingolstadt aus dem Verkehr
 
 
 
 
 
 
Haben Sie Anregungen?
Kontaktieren Sie mich unter redaktion@tageblatt.lu.
 
 
 
 
 
 
zur Startseite von Tageblatt.lu
 
 
 

Sie erhalten den Newsletter an die E-Mail-Adresse xlinder@editpress.lu. Wenn Sie den Espresso Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte

Impressum:
Editeur : Editpress Luxembourg S.A.
Société anonyme, immatriculée au RC de Luxembourg sous le n° B 5407
Dont le siège social est situé 44, rue du Canal – 4050 Esch sur Alzette
Numéro d’identification LU 15866264
Numéro TVA : 1993/2213/128
Téléphone : +352 54 71 31-1
Pour nous contacter contact@editpress.lu
Directeur de la publication
Danièle Fonck, Directrice générale